Wie finde ich einen guten Autofolierer?

Du hast das perfekte Design für Deine Fahrzeugfolierung und jetzt muss du es „nur“ noch anbringen lassen? Aber einen Folierer in Deiner Region zu finden ist nicht gerade einfach. Viele Folierer antworten auf Anfragen erst gar nicht. Wenn man dann auch noch fragt, ob man  vorbeischauen kann, um sich die Werkstatt bzw. die Arbeit anzuschauen wird man oft abgewimmelt.

Das Angebot im Internet ist groß, hier unsere Tipps worauf zu achten ist, damit die Fahrzeugbeschriftung perfekt wird:

Versuche als erstes im Internet nach einem Folierer in Deiner Region zu suchen. Dafür kannst Du zum Beispiel Google verwenden. Wenn Du z.B. in Hamburg wohnst gibst Du als Suche einfach „Autofolierer Hamburg“ ein und es werden Dir eine Menge Ergebnisse angezeigt. Schau Dir die ersten zehn Seiten mal genauer an. Um herauszufinden wer von diesen zehn Folierern gut ist, gehe wie folgt vor:

Internetseite

  • Ist der Internetauftritt nur eine einzelne Seite mit einer Adresse und Telefonnummer oder gibt es hilfreiche Informationen zum Thema Folierung?
  • Gibt es eine Bildergalerie von selber umgesetzten Autos? Vielleicht auch eine Facebook Seite mit vielen Fans?
  • Gibt es Referenzen? Wenn ja, am besten dort nachfragen wie zufrieden sie mit der Organisation und dem Ergebnis waren.

Anrufen

  • Frage wie lange dort schon foliert wird und ob Ausbildungszertifikate von 3M, Avery, Oracal der GEWA oder ähnliches vorliegt.
  • Frage wie viele Mitarbeiter es gibt.
  • Frage ob man die Werkstatt vorab anschauen kann und dass am besten wenn grade foliert wird.
  • Frage wie lange die Folierung dauert und ob bestimmte Ruhezeiten und eine abschließende Qualitätsprüfung eingeplant ist. Eine Vollfolierung (full car wrap) inkl. Qualitätskontrolle dauert in der Regel mindestens drei Tage. Es sollte also eine realistische Einschätzung sein.
  • Frage ob eine Betriebshaftpflichtversicherung besteht und ob diese im Falle von Schäden am Auto auch greift.

Da es sich bei einer Fahrzeugbeschriftung nicht um Pfennigbeträge handelt und man sein Auto dafür aus der Hand gibt, sollte man sich vorher gut überlegen, wem man diese Aufgabe anvertraut.

Einen guten Folierer erkennt man u.a. daran, dass er kein Problem damit hat, seine Werkstatt und seine Arbeit auch zu präsentieren. Er hat also nichts zu verbergen.

Ist man für einen Vorabbesuch in der Werkstatt sollte diese sauber und aufgeräumt sein. Der Folierer nimmt sich die Zeit offene Fragen zu beantworten und geht im Detail auf das gewünschte Design und die damit verbundenen Arbeitsschritte ein. Es wird gemeinsam besprochen was möglich ist und welche Teile vom Auto demontiert werden müssen um die gewünschte Fahrzeugbeschriftung anzubringen. Besonders bei Vollfolierungen müssen meist Teile wie Türgriffe, Zierleisten und Herstellerlogos vor der Folierung demontiert werden um die Folie gut und dauerhaft haltbar anzubringen. Hier ein Mini Countryman der für die Vollfolierung vorbereitet wird:

fahrzeugbeschriftung-folierer-beispiel

So ist dann auch das Preisangebot transparent gestaltet und in die einzelnen Arbeitsschritte aufgeteilt. Die nötigen Vorarbeiten wie z.B.: gründliche Reinigung des Fahrzeugs und Demontage werden von Laien gerne unterschätzt brauchen aber beispielsweise bei einer Vollfolierung bis zu 5 Stunden. Auch einen Garantiezeit von 1-2 Jahren sollte es geben. Denn gibt es im Nachhinein Probleme mit der Fahrzeugbeschriftung ist es für einen guten Folierer selbstverständlich diese zu beheben.

Man sollte unbedingt die Finger von „Billigangeboten“ lassen. Bei diesen Angeboten werden oft billige oder falsche Folien verwendet und oft nicht fachgerecht foliert. Zum Teil werden Folien verwenden die nicht für den Außeneinsatz oder für die Folierung von gewölbten Flächen geeignet sind und diese werden dann auch noch laienhaft angebracht. Das Resultat: Die Folie löst sich ab oder reißt und muss schon nach einigen Wochen wieder entfernt werden.

fahrzeugbeschriftung-folierer-negativbeispiel-3

Als Leihe wird es natürlich immer schwer bleiben einen guten von einem schlechten Folierer zu unterscheiden. Daher empfehlen wir, die Folierung von einem unserer geprüften Folierer durchführen zu lassen. So kannst Du Dich auf eine professionelle Fahrzeugbeschriftung verlassen, hast einen Ansprechpartner für alles und 2 Jahre Garantie auf die Folierung.

fahrzeugbeschriftung-apotheke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *